Projektbeschreibung

Kiya Noir

Kiya hat 2010 angefangen zu tätowieren und macht Neotraditional! Sie mag alles, was kreativ ist und durch künstlerische Leistung entsteht von Musik über Malerei bis hin zum Tätowieren. Etwas tun zu können, das so einzigartig ist wie das Tätowieren ist für sie ein echtes Geschenk! Im Jahr 2013 erröffnete sie zusammen mit Luke WTF das Bluthandwerk in Köln.

FACEBOOK